Feeds:
Beiträge

Archive for Juni 2016

Sonntagskind, Matthias singenden-klingenden Mädels-Chor, haben wir bei ihrem Sommerkonzert am Sonntag endlich einmal kennengelernt: stimmgewaltige Frauenpower, tolle Arrangements, starke Solistinnen und für das Ensemble von Crazy Generation eine Feuerprobe.

„Wir sind ein reiner Frauenchor – und ja, das funktioniert“, erklärte Sängerin Kerstin gleich beim ersten Willkommensgruß ans Publikum. Wer bei all ihren pinken Schals (selbstgenäht!) schüchternen Mädchengesang erwartet, irrt: Die Ladies haben mit abwechslungsreichen Interpretationen von Klassik, Pop- und Rock, Chor- und Solo-Stücken begeistert und das Gesangsvolumen vom hohen Sopran bis in den tiefen Alt voll ausgeschöpft. Geleitet von Matthias und begleitet von Pianist Patrick erlebte das Publikum „Roadtrippin“ von den Red Hot Chili Peppers, „Heidenröslein“ oder auch „Can You Feel The Love“.

Der Auftritt des 9-köpfigen Crazy-Generation-Doppelquartetts bedeutete für uns eine kleine Premiere. Eine Hand voll Stücke aus unserem aktuellen Repertoire, etwa unser recht frisch einstudiertes „Royals“ von Lorde, haben wir zum Programm beigesteuert. Dass jede Teilstimmgruppe nur einen Vertreter stellte, fühlte sich neu und ungewohnt an – zu unserer Freude fand es beim Publikum hörbar Anklang.

Bei „Call me Maybe“ teilen wir uns mit Sonntagskind einen fast identischen Chorsatz. Spontan entschieden wir, es als Zugabe alle gemeinsam zu rocken. Den Abschluss des Konzerts krönten viele Dankeschöns und Sekt. Wir hören, sehen und erleben hoffentlich bald noch mehr von und mit unserem Helmi-Schwestern-Chor!

(Text: Hanna)
Advertisements

Read Full Post »

Endlich lernen wir Sonntagskind kennen! Unser Chorleiter Matthias hat letztes Jahr kurzerhand einen Chor mit lauter Mädels ins Leben gerufen. Am kommenden Sonntag, den 19. Juni 2016, geben sie nun ein Sommerkonzert und – Ehre Ehre! – eine kleine Delegation vom Crazy Generation Chor ist auch dabei.

Sonntagskind_Sticker_03_sm

Hinter Sonntagskind verbirgt sich ein noch relativ junger Frauenchor aus Leipzig.Der Name entstand während der ersten gemeinsamen Proben, in denen sie den noch taufrischen Chor sozusagen als „ihr Kind“ lieben lernten. Momentan zählt der Chor 30 Sonntagskinder im Alter von 15 bis 51 Jahren.

Die erste Probe fand im April 2015 statt, seither singen sie fleißig immer sonntags 17 Uhr im Westen der Stadt in der Helmholtzschule – wir verpassen uns quasi um einen Tag. Umso schöner, dass wir jetzt einmal zusammen performen können!

Das Sommerkonzert findet am Sonntag in der Aula der Helmholtzschule –Helmholtzstraße 6 in Leipzig Lindenau – statt. Performen werden die Damen Rock-, Pop- und Jazzstücke, mit dabei unter anderem „Altes Fieber“, „Call me maybe“ und „Can you feel the love“. Zwischendrin hat ein Doppelquartett von Crazy Generation einen Gastauftritt. Beginn des Konzerts ist 17.oo Uhr, Einlass 16.3o Uhr. Wir freuen uns!

Mehr Infos zu Sonntagskind

Read Full Post »